· 

#Schweinehund

 

Wir alle haben doch das Gefühl irgendwie zu wenig für uns selbst zu machen. Die eine Freundin erzählt ständig wie gut sie sich ernährt, die andere geht gefühlt jeden Tag joggen. Aber wieso schaffen wir das denn nicht auch so? Es scheint als hätte jeder andere irgendwie mehr Zeit oder liegt es doch an der Motivation? 

Den inneren Schweinehund besiegen- ist denn meiner vielleicht größer als der von anderen? Und so versucht man sich permanent seine Welt einfach schlechter zu reden als die von den Leuten um einen herum, nur um in seiner Komfortzone bleiben zu dürfen. Aber macht dich das denn glücklich!? 

Wenn du jetzt ganz klar JA sagen kannst, dann super- mach so weiter, denn du bist auf einem guten Weg, selbstbestimmt durch dein Leben zu gehen. Es ist deine Entscheidung dich so zu ernähren und auch nur so viel Sport zu machen wie es in dein Leben passt. Wenn du jetzt auch noch zufrieden mit deinem Körper bist, bin ich komplett auf deiner Seite 💞

...solltest du aber unglücklich sein, und du spürst, dass du Neid empfindest auf diejenigen die es hinbekommen und suchst nach dem Schlüssel ... na dann lies mal weiter. Letzendlich müssen wir uns doch die Frage stellen: Was ist mein Ziel? Wo will ich hin? Und vor allem „Was kann ich dafür geben?“ Wenn du dir die 3 Fragen klar beantwortest weißt du was zu tun ist. Du willst nächsten Sommer endlich gut gelaunt am Pool die Sonne genießen? Du möchtest die ein oder andere Speckfalte nicht mehr sehen? Oder konkreter 5 KG abnehmen? Gut was kannst du geben? ... eigentlich weißt du ja ganz genau, dass du dich besser ernähren könntest. Du weißt auch, dass du Zeit für Sport hast. Also weg mit den Ausreden und mach dir einen Plan! Gerne berate ich dich auch dazu in einem Coaching  www.personaltraining-lief.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0